Die Coronavirus-Krise zeigt, wie wichtig Online-Lösungen in unserer Gesellschaft und in den Unternehmen sind. In den letzten Jahren ist viel getan worden, aber noch lange nicht genug.

Homeoffice, Chats, virtuelle Meetings, Clouds, Screen Sharing und vieles mehr – nie zuvor waren diese Praktiken so wichtig und entscheidend, um in Zeiten einer globalen Krise die Geschäfte und die Kommunikation am Laufen zu halten. Ein klares Zeichen dafür, dass Technologie und digitale Transformation in Unternehmen nicht länger eine Wahl ist, sondern eine grundlegende Notwendigkeit für jedes Unternehmen, um Herausforderungen zu bewältigen und das Chaos zu überleben.

Einfache digitale Lösungen sind immer noch kein Standard!

Auch wenn die weltweiten Gesamtausgaben für die digitale Transformation im Jahr 2023 (laut einer Studie) 2,3 Milliarden Dollar erreichen werden, wird in den meisten kleinen und mittleren Unternehmen noch nicht genug getan. Die digitale Transformation ist in vielen Branchen immer noch als zu teuer angesehen und eigentlich nur notwendig für größere Unternehmen. Diese Annahme ist jedoch falsch, denn es gibt viele Lösungen für kleinere und mittlere Unternehmen, die die Effizienz Ihrer Angestellten und die Arbeitsflexibilität auf täglicher Basis erhöhen und die Servicequalität für Ihre Kunden verbessern können.

Einige sehr einfache Beispiele sind Team-Kalender, gemeinsame Cloud-Speicher oder „Shared Drive“, gemeinsame Aufgaben- und Terminverwaltungstools und vieles mehr. Einfach und grundlegend, aber immer noch kein Standard in vielen kleinen Unternehmen und sicherlich ein treibender Faktor für eine schnellere Entscheidungsfindung, einfache Geschäftskontrolle und Leistungsverfolgung.

Nachhaltigkeit, Beständigkeit und Beharrlichkeit sind der Schlüssel!

Dennoch ist es ein falscher Glaube, dass die digitale Transformation etwas ist, das jetzt begonnen und ausgelöst werden muss, und dann den Bedarf für die nächsten Jahre deckt. Es müssen kontinuierlich digitale Maßnahmen ergriffen werden, da das, was heute neu ist, morgen schon alt sein könnte. Daher ist es wichtig, einen digitalen Partner zu finden, der hilft, Maßnahmen zu beraten, zu korrigieren und anzupassen, um immer auf dem richtigen digitalen Weg zu sein und sich den sich ständig ändernden Anforderungen der Kunden von heute anzupassen.

„Warum sollen wir uns ändern? Wir arbeiten schon seit Jahren so.“

Kein anderer Ausdruck beschreibt den ignoranten Faktor für die Blockierung von Innovationen besser als diese Aussage. Der Ausbruch des Corona-Virus hat nun störende Geschäftsfaktoren offenbart, die weit über persönliche, organisatorische und politische Einflüsse hinausgehen, wie es noch nie zuvor der Fall war. Innovation ist notwendig, und es ist nicht nur die Frage, wer sie am schnellsten, sondern auch die Frage, wer sie am flexibelsten durchführt, um sich langfristig an interne oder externe Faktoren anzupassen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Krise per Definition eine Zeit intensiver Schwierigkeiten oder Gefahren ist, aber auch eine Gelegenheit, Geschäftsstrategien zu bewerten und zu überdenken um dadurch stärker und besser vorbereitet zu sein für die kommenden Herausforderungen!

Wir bieten kostenlose Beratung an, um allen Unternehmen in Not zu helfen und Ihnen unsere professionelle Unterstützung anzubieten! Kontaktieren Sie uns jetzt!

 

Sind Sie bereit, ein Projekt zu starten?

Kontaktieren Sie uns für eine Beratung.
Nehmen Sie Kontakt auf